Beschreibung

Axialschub

Die Überwachung der Axialschubposition erkennt die Verschlechterung und den Ausfall des Axiallagers, was zu einer totalen Zerstörung der Maschine führen kann. Ein solches Versagen kann mit sehr wenig Vorwarnung in sehr kurzer Zeit auftreten. Die Axialschublageüberwachung ist einsetzbar an Hydro-, Dampf- oder Gasturbinen.

Konventioneller Proximeter

Konventioneller Proximeter

 

Typische Fehlererkennung

  • Verschleiß des Drucklagers
  • Undichtigkeit hermetischer Dichtungen

Typische Installation

Redundante Relativ-Wellenschwingungssensoren

Monitoring Parameter

MPS: Mittlere Wegabweichung

CMS: Mittlere Verschiebungsabweichung

 

Anwendungen

Hydrogenerators

Eingesetzte Sensoren

Proximity probe transducer

Überwachungssysteme

Eagle - PPT-380
Falcon - MMS
PMS - Rhino
PMM-300