Haupteigenschaften

Entwickelt für lange Lebenszyklen und raue Umgebungen

Eine Sonde für Empfindlichkeit 8mV/µm oder 4mV/µm

Frequenzbereich: 0...400Hz oder 0...2kHz

Eingebautes digitales Modbus-Interface mit pk-pk, mean

Aktive Temperaturkompensation

Zwei Schnittstellen: Analog 4...20mA oder Modbus

Optionales Konfigurationskit für Einstellung und Kalibrierung 

 

 

smarte Wellenschwingungssensoren

Beschreibung

Eagle - PPT-380

Die Smart Proximity Sonden PPT-280 bis PPT-480 werden zur berührungslosen Messung von Wellenschwingungen und axialer Wellenpositionen eingesetzt. Die Produktfamilie PPT eignen sich ideal für die Überwachung von Kleinwassermaschinen und anderen industriellen rotierenden Maschinen. Der Sensor ist mit einer integrierten Linearisierungselektronik ausgestattet, um eine hervorragende Linearität und aktive Temperaturkompensation zu gewährleisten. Der eingebaute Oszillator, der über 750kHz abgestimmt ist, gewährleistet eine Messung mit minimalem magnetischem Run-Out-Effekt.

Die PPT Eagle Produktfamilie kann sowohl für Messungen zwischen 0,2mm und 2,2mm als auch zwischen 0,2mm und 4,2mm eingesetzt werden. Der Spannungsausgang ist direkt proportional zum gemessenen Abstand zwischen dem metallischen Messobjekt und der Sensorspitze. Der eingebettete Sensorkopf ist stoßfest. Das abgedichtete Gehäuse ist auf beiden Seiten des Sensors öl- und wasserbeständig.

Das optionale Konfigurationskit (Software, Kabel und USB-Adapter) ermöglicht die Einstellung des Messbereichs, des Zielmaterials, der Kommunikationsparameter, der Alarmschwelle, der Abtastrate und der Skalierung (je nach Sensortyp) für die Vor-Ort-Kalibrierung, die Wahl der Betriebsart und die Visualisierung von Trendwerten.

PPT-280 arbeitet wie ein konventioneller Wellenschwingungssensor, jedoch ist der Proximitor direkt Bestandteil des Sensors. Insofern kann direkt die GAP-Spannung un der AC-Anteil als Wellenschwingung mit jedem geeignten System erfasst werden.

PPT-380 Eagle ist mit einer eingebauten Modbus-Schnittstelle ausgestattet und liefert zeitabhängig berechnete Werte wie peak-peak, peak, mean (gap) und Sensortemperatur. Der Sensor kann in zwei Modi betrieben werden: digital oder analog. Die digitale Betriebsart stellt die berechneten Werte über die Modbus-Schnittstelle zur Verfügung und die analoge Betriebsart stellt den Analogausgang für die Inbetriebnahme oder Rohsignalanalyse zur Verfügung.

PPT-480 Eagle ist mit einem eingebauten 4...20mA Transmitter ausgestattet. Die Ausgabeart (Lücke oder Verschiebung) und die Skalen sind per Software wählbar.

 

Hier können Sie sich detaillierter infomieren.....

 

 

Monitoring Lösungen

Axial thrust position
Shaft & bearing vibration

 

 

Anwendungen

Hydrogenerators
Pumps, fans, cooling tower...
Windturbines

Verfügbare Modelle

  • Messbereich: 2mm oder 4mm
  • Ausgang: GAP Spannung und AC-Schwingungsanteil
  • über USB konfigurierbar
  • Messbereich: 2mm oder 4mm
  • ModBus RTU Ausgang
  • Über USB Konfigurierbar

 

 

  • Messbereich: 2mm oder 4mm
  • Kennwerte pk oder pkpk oder GAP
  • Ausgang: 4..20mA
  • über USB konfigurierbar

 

 

  • Modul zur Konfiguration von Eagle-Sensoren
  • Lieferung mit USB-Kabel (2m Länge)
  • Online-Treiber-Software

Mindestanforderung Rechner:

  • Win 7 or höher
  • USB Anschluss
  • Administrationsrechte zur Softwareinstallation

 

 

ZUBEHÖR: Die Sondenhalterung - robuste Montage, leichter Einbau und Demontage

 

- Stabile Montage von WS-Sensoren

- Demontage ohne Neustellung für die Wartung

- Wirksame Zugentlastung für die Anschlusskabel

- Öldichte Verschraubung

- Edelstahlausführung

- Anschlusskopf aus Kunststoff oder Aluminium

Sondenhalterung
Sondenhalterung Zeichnung
Zeichnung Sondenhalterung

Geeignet für:

- Standardsonden

- Reverse Sonden

- Direkt einschrauben

- Gehäuseschraube

Zeichnung Sondenhalterung
Sondenhalterung im Einsatz