Ein Messkoffer für die statische und dynamische Kalibrierung von Wellenschwingungssensoren

Der Messkoffer für Wellenschwingungssensoren bietet alle erforderlichen Messegräte um induktive arbeitende Eddy Current Sensoren richtig einzubauen, nachprüfbar mit der Original Welle zu kalibrieren und den gesamten Messkreis (Loop) mit einem Schwingungsoszilllator zu prüfen und zu kalibrieren.

Der robuste und praxistaugliche Messkoffer richtet sich an Inbetriebnehmer, Monteure und Wartungspersonal deren Aufgabe es ist dafür zu sorgen, dass die für die Schwingungsüberwachung großer gleitgelagerter Maschinen besonders wichtigen Wellenschwingungsmessketten richtig messen und voll funktionstüchtig sind.

Der Messkoffer besteht aus den folgenden drei wesentlichen Bestandteilen:

Der GAP-Tester hilft mit einer optisch verständlichen LED Anzeige die Sensoren richtig einzubauen und die GAP Spannung passend einzustellen.

Der SensiChecker ist ein Präzisionsgerät, mit dessen Hilfe entweder standalone eine Kalibrierung des Sensors in festen Schritten [µm] möglich wird, oder mit einer Montagehilfe diese Kalibrierung auch direkt auf der Welle mit dem echten Wellenmaterial erfolgen kann. Mit dieser Möglichkeit wird erst die gesamte Messkette in Wechselwirkung mit der Welle kalibriert. Diese Methode ermöglicht deutlich besser Resultate als eine Kalibrierung jedes Einzelsystems unter Laborbedingungen.

Der LoopChecker ist ein Oszillator/Kalibrator der mit fester Frequenz und 5 einstellbaren Amoplituden den Wellenschwingungssensor anregt. Der SensiChecker ist als Gerät für den rauen Einsatz an der Anlage gedacht und unterscheidet sich insofern von Laborkalibratoren.

 

 

GAP-Tester - Einstellung des Grundspaltes

Effektive Einstellung des Grundspaltes (GAP) für Wellenschwingungssensoren

- Schnelle und effektive Einstellung des Abstands Sonde zur Welle

- LEDs in den Ampelfarben zur Anzeige korrekter Einstellungen

- Anzeige der Verstellrichtung durch einen Pfeil

- Abstandssignal 8 VDC oder 10VDC über Jumper wählbar

- GAP Tester mit Magnetbefestigung auf der Gehäuserückseite

- Alles im Komplettpaket: GAP Tester, Anschlusskabel BNC, BNC Adapter

 

 

SensiChecker - Statische Kalibrierung mit Originalwellenmaterial

Überprüfung einer Wirbelstrom-Messkette (Wegmessung) für die Wellenschwingung und Axiallage

- Targetschraube aus 42CrMo4 dient als Messreferenz für die typische Empfindlichkeit (8mV/µm = 8V/mm)

- Targetschraube aufschraubbar und somit austauschbar

- Befestigung der Sonde in einem Prisma mit Klemmschraube

- Abstandsänderung durch Drehen der Einstellschraube „0,2mm Bewegung von Klick zu Klick“

- Mit Gehäuse- bzw Rotoradapter kann auch die tatsächliche Messkreisempfindlichkeit

   gegen den Original-Rotor gemessen werden

-  Der SensiChecker ist unabhängig vom Sensorhersteller einsetzbar

 

 

LoopChecker - Dynamische Überprüfung der kompletten Messkette

Dynamische Überprüfung eines Wellenschwingungsmesskreise vom Sensor bis zum Monitoringsystem durch Simulation der dynamischen Wellenschwingung

- Test des Gesamtsystems vom Sensor bis zur Anzeige und Grenzwerten

- Besteht aus Bedieneinheit und Schwingungsgeber

- Einfaches Handling durch Akku und Magnethalterung

- Amplituden bis 250µm-peakPeak – Genau bis auf 1 µm !

- Schwingt fest mit 112 Hz

- Speicherung von bis zu 4 Vorgabewerten

- Der LoopChecker ist unabhängig vom Sensorhersteller einsetzbar

 

 

Funktionsweise der Geräte

Einsatz des SensiCheckers
Einsatz des SensiCheckers
Einsatz des LoopCheckers
Einsatz des LoopCheckers

Ergebnisprotokolle