Beschreibung

Runner clearance monitoring

Die Laufschaufel-Abstandsüberwachung misst den Abstand zwischen Turbinenschaufeln und dem Gehäusering. Turbine und Gehäusering werden durch wirkende hydraulische Kräfte beeinflusst. Außerhalb des Zentrums kann die Betriebseffizienz beeinträchtigt werden und in schwerwiegenderen Fällen zu Schäden durch Turbinen-zu-Gehäuse-Ringabrieb führen. Die Laufschaufel-Abstandsüberwachung ist bei großen vertikalen Wasserturbinen anwendbar.

Installierter RCP Sensor

 

Typische Fehlererkennung

  • Außerhalb des Zentrums, was zu Effizienzsteigerungen führt.   
  • Turbinen-zu-Gehäuse-Ring-Reibung

Typische Installation

4 Sensoren gleichmäßig um den Gehäusering herum installiert, bündig eingebaut.

Monitoring Parameter

MPS: Min. Abstand (Min GAP)

CMS: Schaufelprofil und Polaransicht

 

Anwendungen

Hydrogenerators

Eingesetzte Sensoren

Runner clearance probe

Überwachungssysteme

Falcon - MMS
PMS - Rhino
PMM-300